25.07.2014 18:43 Alter: 4 Jahr(e)
Kategorie: Schwusos
Von: Schwusos SPD

Wann kommt endlich die Gleichstellung?


Johannes Kahrs, MdB

Johannes Kahrs, MdB

Die Schwusos Hamburg fragen den Bundestagsabgeordneten Johannes Kahrs 

Die Große Koalition in Berlin kann nicht wirklich als Motor für die Gleichstellung von Lesben und Schwulen bezeichnet werden. Von 100 Prozent Gleichstellung sind wir in Deutschland weiterhin deutlich entfernt. CDU und CSU treten innerhalb der Regierung auf die Bremse, wo immer es geht. Im Rahmen des Koalitionsvertrages war die SPD gezwungen, selbst gegen die Öffnung der Ehe zu stimmen und befindet sich gleichstellungspolitisch in der Situation, in der die FDP in der letzten Legislatur war. Das kann Lesben und Schwule – auch innerhalb der SPD – nicht zufrieden stellen.

Johannes Kahrs, Beauftragter für Lesben und Schwule der SPD-Bundestagsfraktion, äußert deutlich und öffentlich Kritik an der eigenen Koalition und stimmt bisweilen schon einmal gegen die eigene Fraktion. Kahrs betont aber auch, dass zumindest in kleinen Schritten auch in der Großen Koalition Gleichstellung voran kommt. Was sind also die Perspektiven und Erwartungen, die Lesben und Schwule an diese Legislatur haben können? Das wollen die Schwusos Hamburg mit Kahrs und den Besucherinnen und Besuchern  im PrideHouse diskutieren.

Wann kommt endlich die Gleichstellung?
Diskussionsveranstaltung mit Johannes Kahrs, MdB
Mittwoch, 30. Juli 2014, 20.00 Uhr
PrideHouse, An der Alster 40


Bitte geben sie hier einen Suchbegriff ein:

Termine

Stammtisch SPDqueer Hamburg am Mittwoch, 19. Dezember 2018 - 19:00